Warenkorb

jetzt versandkostenfrei bestellen

Mein Hund hat Angst vor dem Baden: Wie gehe ich damit richtig um?

Hund hat Angst beim baden - Wie gehe ich damit richtig um? -heybruno.shop
Beitrag teilen

Wie Sie Ihren Hund richtig baden

In den meisten Fällen können Sie Verschmutzungen aus dem Fell Ihres Hundes einfach ausbürsten. Bei dreckigen Pfoten reicht es, sie kurz mit einem feuchten Tuch abzuwischen. Wenn sich Ihr Hund beziehungsweise Ihre Hunde jedoch in einem stinkenden Tümpel, Schlammloch oder den Hinterlassenschaften anderer Tiere wälzt, ist ein Vollbad unausweichlich.

In diesem Fall leidet nämlich nicht nur das Hundefell darunter. Es muss auch der unangenehme Geruch beseitigt werden. Wie Sie das Bad für Ihren Hund möglichst stressfrei gestalten, verrät der folgende Artikel.

Wann müssen Hunde gebadet werden?

Das Fell der Hunde zu bürsten, ist deutlich schonender als der Gang ins Badezimmer und reicht normalerweise völlig aus. Doch es gibt auch andere Situationen: